Das DFHI - Willkommen im DFHI

Willkommen im DFHI


DFHI - Der Film

(Konzeption und Regie: DIVA, Studierendenverein des DFHI)

 


Zu Besuch in Paris anlässlich des Länderspiels Frankreich-Deutschland im Februar 2013


Das Deutsch-Französische Hochschulinstitut für Technik und Wirtschaft (DFHI) bzw. Institut Supérieur Franco-Allemand de Techniques d´Economie et de Sciences (ISFATES), wie der französische Name lautet, ist ein gemeinsames Institut der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes - htw saar und der Université de Lorraine (bis Januar 2012 Université Paul Verlaine - Metz). Die 1978 gegründete Hochschulkooperation bot seinerzeit die ersten deutsch-französischen Studiengänge an, bis heute ist sie die größte deutsch-französische Hochschulkooperation hinsichtlich des Studienangebots und der Absolventenzahlen. Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass die Gründung auf der Basis eines Regierungsabkommens zwischen Deutschland und Frankreich erfolgte und mit der Einrichtung eines eigenen Instituts einherging, das an beiden Hochschulen mit einem Büro vertreten ist. Inzwischen umfasst das deutsch-französische Studienangebot 11 Studiengänge mit Doppelabschlüssen, davon 6 Bachelor/Licence- sowie 5  Master-Abschlüsse in:

  • Betriebswirtschaft *
  • Logistik *
  • Informatik und Web-Engineering
  • Elektrotechnik - Intelligente Systeme
  • Maschinenbau
  • Europäisches Baumanagement
    (Bachelor trinational in zusätzlicher Kooperation mit der Universität Luxemburg)

*) "Master of Management Sciences" mit 4 Studienschwerpunkten, darunter eine Spezialisierung im Bereich Logistik; im Schwerpunkt Personalwesen, duales  2. Studienjahr in Metz (Praxisphasen im Unternehmen und Studienphasen im Wechsel)

Das Studienangebot zeichnet sich dadurch aus, dass es sich um voll integrierte deutsch-französische Studiengänge handelt, so dass die Studierenden in gemischt nationalen Gruppen abwechselnd in Saarbrücken und Metz (sowie in Luxemburg im trinationalen Bachelor Studiengang Europäischen Baumanagement) studieren, und dies auf der Basis einer gemeinsamen Studien- und Prüfungsordnung. Das daraus resultierende deutsch-französische Studienprofil mit interkultureller und fremdsprachlicher Kompetenz befähigt die Studierenden dazu, sowohl im nationalen als auch im deutsch-französischen und internationalen Kontext zu arbeiten mit entsprechenden Arbeitsmarktchancen und Berufsperspektiven. Wie der Werdegang von inzwischen 2500 Doppeldiplomierten bestätigt.

Mehr dazu erfahren Sie von DFHI-Studierenden im Journal France 3

und im Magazin L´étudiant


Jahrgang 2013/2014 vor dem ISFATES-Gebäude, Campus Technopôle/Metz


Kontakt:
DFHI
Goebenstraße 40
D-66117 Saarbrücken
Telefon: (0681) 5867-295
Fax: (0681) 5867-293
E-Mail: dfhi@htw-saarland.de
 


Zu diesen Webseiten:

Auf den deutschen bzw. französischen Seiten wird unter den angegebenen Menüpunkten über folgendes informiert:

  • Über das DFHI

die Verwaltungsstruktur mit den Büros in Saarbrücken und Metz sowie die Kontaktpersonen für Studieninteressierte und Studierende vor Ort; das Institut und seine Geschichte, was die Presse darüber berichtet und ehemalige Studierende zum Studium sagen;

  • Studium

die deutsch-französischen Studiengänge mit ihren Fächerkatalogen,
die Studienverläufe und Abschlüsse; die Professorinnen und Professoren, die die Studiengänge vor Ort betreuen und Ansprechpartner der Studierenden für fachspezifische Fragen sind; die Studienfinanzierung durch Studien- und Mobilitätsbeihilfen aus diversen Förderprogrammen;

  • Bewerbung / Zulassung

das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für Studieninteressierte Schülerinnen und Schüler sowie für Studierende bzw. Berufstätige mit abgeschlossenen Erststudium, die einen weiterführenden Masterabschluss anstreben; die Bewerbungsformulare zum Herunterladen; die Vorgehensweise bei der Einschreibung und Rückmeldung an den Partnerhochschulen;

  • Service-Einrichtungen

die Sekretariate und zentralen Einrichtungen, die an der HTW und an der Université de Lorraine in Metz für die DFHI-Studierenden von Bedeutung sind;

  • Partner / Links

die wichtigsten Kooperationspartner, darunter die Vereine, die die studentischen Aktivitäten unterstützen, der Studierendenverein des DFHI und die Unternehmen, die das DFHI fördern;

  • Studentisches Leben

die Hochschulstandorte, die Universitätsstädte Saarbrücken und Metz, und was sie den Studierenden vor Ort zu bieten haben; Informationen zum Wohnungsmarkt und eine Wohnungsliste zum Herunterladen;

  • Formulare / Links

die Formulare (zum Herunterladen) und Links, die für das Studium hilfreich sind;

  • FAQs - Häufig gestellte Fragen

das Studierenden-Forum, in dem DFHI-Studierende Fragen rund ums Studium beantworten;

  • Campus-Anfahrt

der Weg zu den Hochschulen mit Übersichtsplänen der einzelnen Standorte;

  • Stellen- und Praktikumsangebote

die Angebote, die zuletzt im Institut eingegangen sind.